Was sind die Unterschiede zwischen einer virtuellen Wand und einem Lighthouse?

Heute Teil 3 in der Miniserie zu den Unterschieden zwischen einem Lighthouse und einer virtuellen Wand.



Inhaltsverzeichnis dieser Miniserie zu den Themen Virtuelle Wand, Lighthouse und Unterschied zwischen virtueller Wand und Lighthouse:

Teil 1: Was ist eine virtuelle Wand für Saugroboter?

Teil 2: Was ist ein Lighthouse für Saugroboter?

Teil 3: Wo ist der Unterschied zwischen einer virtuellen Wand und einem Lighthouse?

 

In meinen anderen beiden Artikeln hatte ich die Unterschiede zwischen einer virtual Wall (virtuelle Wand) und dem Lighthouse schon angerissen.

In diesem Beitrag werde ich noch etwas detaillierter auf die Unterschiede eingehen.

 

Die virtuelle Wand (virtual Wall) beim Saugroboter

Sie stellt eine Grenze dar; eine unüberwindliche Absperrung.

Der Saugroboter kann sie unter keinen Umständen überqueren.

Diese tut ihren Zweck, wenn man beispielsweise (trotz Abstutzsensoren) verhindern will, dass der Saugroboter die Treppe runterfällt.

Außerdem kann es passieren, dass sich der Saugroboter an bestimmten Stellen regelmäßig festfährt. Auch hier tut eine virtuelle Wand gute Dienste.

Die Reichweit eine virtual Wall lässt sich einstellen und beträgt ca. 1 bis 3 Meter.

 

Das Lighthouse: Die nächste Evolutionsstufe der virtuellen Wand

Ein Lighthouse ist leistungsfähiger – man könnte sagen „intelligenter“ – als eine virtuelle Wand.

Zunächst sperrt das Lighthouse den Übergang zwischen zwei Räumen, bis der erste Raum gereinigt ist. Anschließend hebt das Lighthouse die Sperre auf und lässt den Saugroboter in den nächsten Raum.

So ist gewährleistet, dass ein Raum erst komplett gereinigt wird, bevor der Saugroboter im nächsten Zimmer saugt.

Für dieses Vorgehen kann man mehrere Lighthouses zusammenschalten. Wie viele die Recheneinheit des Saugroboters verarbeiten kann, hängt vom jeweiligen Gerät ab.

Ich habe im Übrigen eines interessantes Forum gefunden. Hier findest du Informationen zu Saugrobotern und Mährobotern. Schau mal rein, es lohnt sich: www.hausro.de