Saugroboter reparieren: Welche Reparaturen kann man selbst durchführen?

Heute nochmal einige typische Fehler eines Saugroboters und welche einfachen Reparaturen du selbst durchführen kannst.

Bitte beachte folgende Hinweise:

In den anderen Beiträgen hatte ich schon darauf hingewiesen, dass du eigenständige Reparaturen nur nach Ablauf der Garantie- bzw. Gewährleistungszeit durchführen solltest, da du diese Ansprüche sonst ggf. verlieren kannst. Auch nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflicht solltest du erst dem Verkäufer deines Saugroboters Kontakt aufnehmen. Vielleicht wird der Schaden auf Kulanz repariert oder er kann dir einen Tipp geben, wie der Schaden zu reparieren ist.

Diese Beiträge, Tipps und Ratschläge sind nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Trotzdem erheben sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit und / oder Korrektheit. Für auftretende Fehler aus der Anwendung dieser Hilfen ist jedwede Haftung ausgeschlossen.

 

Der Saugroboter erkennt die Ladestation nicht

In diesem Fall solltest du den Akku aus dem Staubsauger ausbauen, den Sauger komplett ausschalten und den Stecker des Netzteils aus der Steckdose ziehen. Anschließend baust du den Akku wie in der Bedienungsanleitung beschrieben aus.

Jetzt wartest du über Nacht und baust den Akku wieder ein. Wichtig ist wirklich, einige Stunden zu warten und den Akku nicht direkt wieder einzubauen.

Das soll funktionieren? Ja, in sehr vielen Fällen fährt der Akkusauger wieder wie gewohnt nach der Reinigung an die Ladestation.

Warum funktioniert das? Ich kann es dir nicht sagen. Ich habe auch noch niemanden gefunden, der mir das erklären konnte. Ich kann dir nur sagen, dass es (in den meisten Fällen) funktioniert.

Saugroboter Reparatur

Das Getriebe knackt

Das ist auch wieder ein Problem des Materials, da in fast jedem Saugroboter Kunststoff verbaut ist.

Diese Materialien ermüden mit der Zeit oder werden übermäßig beansprucht, wenn sich der Saugroboter festfährt. Wie sollte man frühzeitig handeln, sobald man das Problem bemerkt.

Zunächst solltest du prüfen, ob alle Schraubverbindungen noch wirklich fest sind. Ansonsten musst du sie mit entsprechendem Werkzeug nachziehen. Wenn der Roboter lange Zeit zu viel Spiel hat, kann das Material „ausschlagen“ und die benachbarten Teile beschädigen.

 

Seitenbürste am Saugroboter dreht sich nicht

Einige Modelle verfügen über eine Seitenbürste, um den Schmutz besser aus den Ecken zu kehren. Es kann durchaus vorkommen, dass sich die Bürste manchmal nicht dreht. Wie sollte man hier vorgehen?

 

  • Es kann aber auch durchaus sein, dass dein Saugroboter einen Wandsensor hat. Dieser schaltet die Bürste ab, sobald keine Wand im Weg ist. Das ist so gewollt.
  • Du solltest prüfen, ob sich Schmutz in der Aufhängung der Bürste befindet. Wenn das so ist, solltest du die Aufhängung reinigen. Auch können sich Haare um die Achse gewickelt haben.
  • Manchmal hilft es, der Bürste am Saugroboter einen kleinen Stupser zu geben, so dass sie wieder anläuft.
  • Bei manchen Geräten wird die Bürste über einen Gummiantrieb bewegt. Prüfe, ob das Gummi gerissen ist.

 

Du siehst, dass es einige Ursachen haben kann, wenn sich die Seitenbürste am Saugroboter nicht dreht. Sollte „dein Fehler“ hier nicht aufgelistet sein, kannst du dich zusätzlich in entsprechenden Foren einlesen.

Ich würde mich freuen, wenn du diesen Artikel teilst!