Saugroboter für Tierhaare

Staubsauger Tierhaare

Kann ein Saugroboter Tierhaare zuverlässig entfernen oder nicht?

Wer ein Haustier hat kennt es; zwei Mal pro Jahr verlieren die geliebten Vierbeiner ihr Sommer- oder Winterfell. Außerdem verlieren manche Haustiere mehr Haare als andere.

In diesem Artikel erhältst du weitere Informationen.

Kann ein Saugroboter Tierhaare zuverlässig entfernen?

Der Lieblingssatz aller Juristen lautet ja bekanntlich „Es kommt drauf an“.

Worauf kommt es an, ob sich ein Saugroboter für Tierhaare eignet oder nicht? Insbesondere auf den Untergrund.

In meiner Wohnung sind nur Laminat und Fließen verlegt. Hier kann der Saugroboter die Tierhaare zuverlässig entfernen und ich kann meinen alten Handstaubsauger in der Ecke stehen lassen.

Meine Eltern haben teilweise noch Teppich in der Wohnung verlegt. Da muss manchmal mit dem Handstaubsauger nachgesaugt werden. Zusätzlich zur Reinigung mit dem Saugroboter sollte man alle 3 bis 4 Wochen mit dem Handstaubsauger nachsaugen.

 

Gibt es spezielle Saugroboter für Tierhaare?

Nein, die gibt es zunächst nicht.

Trotzdem kann man einen Saugroboter kaufen, der für Tierhaare besser oder schlechter geeignet ist. Deswegen hier einige Tipps.

 

Achte auf einen ausreichend großen Schmutzbehälter

Zusammen mit dem normalen Schmutz kann sich der Schmutzbehälter des Saugroboters sehr schnell zusetzen. Deswegen sollte der Schmutzbehälter eine gewisse Größe haben.

 

Achte darauf, den Saugroboter regelmäßig von den Tierhaaren zu befreien

Die Tierhaare setzen sich schnell an der großen Bürste des Saugroboters fest. Deswegen solltest du die Front- und auch die Seitenbürsten nach jeder Reinigung sauber machen.

 

Tipps, damit der Saugroboter gar nicht erst gegen Tierhaare antreten muss

Statt den Saugroboter die Tierhaare aufsaugen zu lassen, kannst du verhindern, dass die Haare in die Wohnung kommen.

Für meinen Hund habe ich eine Unterfellbürste gekauft. Der kostet in der Regel weniger als 20 Euro. Außerdem liebt er es, damit gestreichelt zu werden. Das ist praktisch eine Hundemassage.

 

Welche Saugroboter eignen sich für Tierhaare?

iRobot Roomba 782

Als Saugroboter für Tierhaare empfehle ich zunächst den iRobot Roomba 782 *.

Der Vorteil dieses Geräts ist vor allem das mehrstufige Reinigungssystem. So kannst du bei der „normalen“ Reinigung energiesparend saugen. Wenn es aber richtig was zu tun gibt, kannst du ihn auf volle Power stellen.

Außerdem verfügt er über eine Programmierung. So kannst du saugen lassen, wenn du gerade an der Arbeit oder beim Einkaufen bist.

Außerdem verfügt er über einen HEPA Filter.

 

iRobot Roomba 620

Der kleine Bruder des iRobot Roomba 782, wenn man so will.

Der 620 ist eher ein Einsteigermodell und damit auch ca. 150 Euro günstiger als der Roomba 782. Der Staubbehälter ist kleiner und somit muss man diesen auch häufiger wechseln. Mit einer Akkuladung kann er eine Fläche von bis zu 60m² saugen und ist damit eher für Singlewohnungen ausgelegt.

Trotzdem verfügt auch dieser Saugroboter über ein dreistufiges Reinigungssystem. Somit ist auch er ein guter Saugroboter für Tierhaare.

Hier * kannst du ihn bestellen.

 

Fazit zum Thema Saugroboter für Tierhaare

Ein Saugroboter ist eine sehr gute Hilfe im Haushalt.

Wie in meinem Fall mit einem glatten Belag der Fußböden schafft er es, die Tierhaare ordentlich zu entfernen. Bei Teppich kommt man nicht drumherum, manchmal noch mit der Hand zu saugen. Wenn die Haustiere ihr Sommer- oder Winterfell verlieren muss man aber annährend täglich saugen. Hier kann einem der Saugroboter sehr viel Arbeit abnehmen.

Einen Saugroboter für Tierhaare zu kaufen kann somit eine sehr lohnende Investition sein.